BACHELORARBEIT

Beschreibung

Technische Anwendung einiger Funktionsprinzipien von Tasthaaren

Die Bachlorarbeit, mit dem Titel „Technische Anwendung einiger Funktionsprinzipien von Tasthaaren“, beschäftigt sich mit dem Sinnesorgan von säugenden Lebewesen, dem Tasthaar. Auch als Vibrisse bekannt wird die biologische Seite, von der Anatomie (Lehre vom Aufbau) bis hin zur Physiologie (Lehre von den physikalischen und biochemischen Vorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen), näher veranschaulicht. Funktionsprinzipien und Anwendungsbereiche werden betrachtet um Analogien in der Technik zu finden und diese miteinander vergleichen zu können. Ziel dieser Arbeit ist eine aktuelle Zusammenfassung verschiedener, technischer Anwendungen nach dem Vorbild einiger Funktionsprinzipien der Tasthaare. Auf ein Themengebiet wird hierbei genauer eingegangen, um daran Zukunftsvisionen beispielhaft zu veranschaulichen und den Nutzen, sowie das Potential von künstlichen Tasthaaren in der Technik zu verdeutlichen. Zukünftige oder aktuell laufende Wissenschaftsstudien könnten auf den erarbeiteten Informationen aufbauen, um Forschungszweige aufzuzeigen, welche bisher noch nicht betrachtet wurden, beziehungsweise um aktuelle Problemstellungen zu lösen.

Details

Beschreibung
Bachelorarbeit
Download Link

Das Passwort für die .pdf Datei finden Sie in den Bewerbungsunterlagen.

Aus Datenschutzgründen werden die Zugangsdaten regelmäßig geändert. Sollte Ihr Passwort nicht mehr funktionieren, fordern Sie bitte per E-Mail das aktuelle Passwort an. 

ANSEHEN

Mit dem Download stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.